• modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Header1.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Header12.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Header13.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Header14.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Header3.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Header4.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Header5.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Header6.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Header7.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Header8.jpg
  • modules/mod_lv_enhanced_image_slider/images/demo/Header9.jpg

Erneuter Einbruch

Gegevens

Bei uns am Kupferbergwerk wurde vom 17.03.2017 auf den 18.03.2017, Zeitraum 17:00 - 09:00 Uhr, im Betriebsgebäude abermalig eingebrochen. Es wurde erneut  großer Schaden angerichtet.

Falls jemand etwas auffälliges in diesem Zeitraum in der Nähe des Kupferbergwerks  (Hosenbachstraße Fischbach) gesehen hat, falls jemandem irgend etwas aufgefallen ist: meldet euch bitte bei uns am Kupferbergwerk (06784-2304), der Polizei Idar-Oberstein (06781-5610) oder Kriminalpolizei in Idar-Oberstein oder bei Bürgermeister M. Hippeli (06784-7655). Die Ortsgemeinde Fischbach setzt eine Belohnung von 300€ für sachdienliche Hinweise aus, die zur Überführung der/des Täter/s beitragen.

 

   
© Besucherbergwerk Fischbach an der Nahe